Suchen

Sport

Wie aus der Stundentafel zu ersehen ist, wurde auch unsere Schule nicht von den vor wenigen Jahren beschlossenen Stundenkürzungen im Schulsport verschont. Allerdings erlaubt die überdurchschnittlich gute Ausstattung unseres Gymnasiums mit 4 verschiedenen Sportanlagen einen sehr abwechslungsreichen und, wie wir hoffen, motivierenden Sportunterricht.

In der Regel werden unsere Schüler jeweils in drei Sportgruppen parallel in einer Doppelstunde (die 5., 6. und 7. Jahrgangsstufe zusätzlich 1 Einzelstunde) pro Woche unterrichtet. Die Gruppen bestehen im Schnitt aus weniger als 20 Schülern und wechseln sich in einem vorgegebenen Rhythmus regelmäßig in der Benutzung des kleinen und großen Hallenteils sowie der Schwimmhalle ab, die besonders bei den Schülern der unteren Jahrgänge sehr beliebt ist, und allen unseren Schülern zu einem sehr beachtlichen Niveau im Schwimmen verhilft.

Bei entsprechender Witterung findet der Sport in unserer sehr schönen und großzügigen Freianlage statt, auf der fast alle leichtathletischen Disziplinen, aber auch alle großen Spiele betrieben werden können.
Die umliegenden Wald- und Wiesenwege laden außerdem zu manchem die Ausdauer fördernden Geländelauf ein.
Ab der 8. Jahrgangsstufe wird auch der Fitnessraum gelegentlich in den Sportunterricht mit einbezogen.
In der Kollegstufe findet der Sportunterricht in disziplingebundenen Kursgruppen statt, wie es der Lehrplan vorschreibt. Hier stehen bei der Wahl der Kollegiaten die Spiele im Vordergrund.
Die vielfältige räumliche Ausstattung und der in drei Gruppen parallel gehaltene Unterricht erlauben vielerlei Möglichkeiten, Inhalte und Gruppenzusammensetzung zu variieren.
Leider können auch die besten räumlichen und personellen Voraussetzungen die vom Gesetzgeber verordnete Kürzung der Sportstunden, und dies zu einer Zeit des absoluten Bewegungsmangels unserer Jugend und der daraus erwachsenden Gesundheitsrisiken, nicht kompensieren.

 

Beschreibung der Sportanlagen

Alle Sportanlagen werden nachmittags bzw. abends auch von Tagesheim und Internat benützt.

Sporthalle

  • 36 x 18 m
  • durch Vorhang in 1 Drittel und 2 Drittel teilbar
  • ausgestattet mit den üblichen Geräten.

Freisportanlage

  • 4 x 400 m-Bahn (Tartan)
  • Hartplatz (Tartan) mit 1 Basketballspielfeld und 2 Hochsprunganlagen
  • Hartplatz (Tartan) mit 1 Handballspielfeld, bzw. 2 Basketballfeldern und 6 Anlaufbahnen für die 2 getrennten Weitsprunganlagen
  • Fußball-Rasenplatz mit Betontribüne

Schwimmhalle

  • 16,7 x 9 m (3 Längen ergeben 50 m)
  • 4 Schwimmbahnen

Fitnessraum

  • ca. 110 qm
  • etwa 25 Übungsplätze bestehend aus kompakten und für Schüler geeigneten
  • Kraftmaschinen
  • Bänken
  • Kurzhanteln
  • Plätzen für Bauch- und Rückentraining
  • 5 Ausdauergeräten