Suchen

Neuaufnahme

Wo geht die Reise hin?

Sie interessieren sich für die Neuaufnahme Ihres Kindes am Rhabanus Maurus Gymasium. Um Ihnen den Einstieg so angenehm wir möglich zu gestalten haben wir Ihnen alle relevanten Informationen übersichtlich zusammengefasst.

 

 

Informationsabend

Sehr geehrte Eltern von Schülerinnen und Schülern, die zum Schuljahr 2021/2022 die 5. Jahrgangsstufe unserer Schule besuchen wollen,

Der Informationsabend zur Neuaufnahme in die Jahrgangsstufe 5 zum Schuljahr 2021/2022 findet am Freitag, dem 5. März 2021, ab 17:00 Uhr, für Eltern mit ihren Kindern statt. Entweder als Präsenzveranstaltung oder als Live-Stream.

Das Rhabanus-Maurus-Gymnasium rüstet dazu technisch auf

Wozu braucht ein Gymnasium einen Live-Produktionsmischer? Warum stehen Zehntklässlerinnen mit Mikrofonen auf Leitern? Und warum trifft sich das Technik-Team gerade so oft?

In Sankt Ottilien laufen nicht etwa wie in der Vorweihnachtszeit sonst üblich die Vorbereitungen für das große Weihnachtskonzert – leider musste dieses schon vor Wochen pandemiebedingt abgesagt werden.

Nein – getreu dem Motto „benediktinisch-bunt“ wird gerade mit viel Engagement, Neugier und Spaß ein neues Projekt auf die Beine gestellt, da ein wichtiger Termin im Schulalltag, nämlich die Informationsveranstaltung für die Viertklässler am 05. März 2021 nicht sicher geplant werden kann. Natürlich würden sich die verschiedenen Gruppen der Schule von Tutoren über Malteser/Schulsanitätsdienst, von Tagesheim über Schülervertretung bis Schulleitung, von Sport-Gruppen bis zu Wahlkursen, die verschiedenen sprachlichen und naturwissenschaftlichen Fachschaften und natürlich die Schüler gerne persönlich vorstellen.

Sollte das aber im März nicht der Fall sein können, haben interessierte Viertklässler und Eltern trotzdem die Möglichkeit, die Schule kennenzulernen: dann digital und virtuell. Und dafür braucht das Technik-Team eben einen Live-Produktionsmischer.

Einen Eindruck von unserem Schulklima erhalten Sie über folgende Materialien:

Wir danken für Ihr Interesse.

St. Ottilien, den 29. November 2021

Michael Häußinger, Schulleiter

Kosten

30 EURO 11mal im Kalenderjahr, d.h. der August ist kostenfrei.
Bei mehreren Kindern aus einer Familie reduziert sich der Betrag beim 2. Kind auf die Hälfte, für das 3. und jedes weitere Kind wird kein Schulgeld erhoben.
Der Schulweg ist im gleichen Umfang wie an staatlichen Gymnasien kostenlos. Diverse Landratsämter informieren gerade über die Kostenfreiheit des Schulwegs und sprechen dabei immer wieder von der nächstgelegenen Schule. Diese Aussage ist richtig, aber leider unvollständig. Richtig ist, dass die Kostenfreiheit auch dann gegeben ist,

  • wenn es sich um die nächstgelegene kirchliche Schule handelt,
  • wenn eine andere Ausbildungsrichtung wie z. B. Latein als 1. Fremdsprache für alle gesetzt ist, wie es bei uns ja der Fall ist.

Die gesetzliche Grundlage finden Sie in der Verordnung über die Schülerbeförderung, die wir hier gerne verlinken.

Optional für das Tagesheim (Offene Ganztagsbetreuung):

240 EURO pro Monat für

  • Pausenverpflegung am Vormittag
  • Mittagessen
  • Betreute Studierzeit durch qualifizierte Erzieher in Kleingruppen
  • Teepause

In aller Kürze: Die Informationen zur Schule finden Sie in unserem Flyer gesammelt.

Aufnahmekriterien

  • Die Kinder sollten der römisch-katholischen oder der evangelisch-lutherischen Kirche angehören, die Schule ist aber grundsätzlich offen für alle Kinder. Die Eltern sollen mit ihren Kindern bereit sein, die Erziehungsziele des Rhabanus-Maurus-Gymnasiums zu unterstützen.
  • Den Kindern soll entsprechend dem Übertrittszeugnis der uneingeschränkte Übertritt an das Gymnasium möglich sein. Zum Übertritt von der Hauptschule an das Gymnasium nach der 5. Jahrgangsstufe erhalten Sie Informationen in unserer Veranstaltung zum Übertritt.
  • Die Kinder sollen im Einzugsbereich der Schule wohnen und mit den vorhandenen Verkehrsmitteln (Bahn, Busse – nicht Privat-Autos!) in angemessener Zeit nach St. Ottilien kommen können.
  • Die Aufnahme in das Tagesheim, aber auch ins Gymnasium als Externe/r setzt ein persönliches Kennenlernen im Vorstellungsgespräch voraus.
  • Bei gleicher Eignung entscheidet das Los, sollte die Zahl der Anmeldungen die Anzahl der 96 Plätze übersteigen.