Vom 24. bis 27. April befand sich die 8. Jahrgangsstufe auf einer von Sport dominierten Schulfahrt im Erzgebirge. Nach einer Pandemie-bedingten zweijährigen Durststrecke ohne gemeinschaftliche Schul-Aktionen genossen die Schülerinnen und Schüler die drei Tage, in denen sie nur selten zum Stillstand kamen, sichtlich. Die Fotos dürften einen entsprechenden Eindruck vermitteln.