Dreimal pro Schuljahr wird Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5-8 (möglich auch bis 10) eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig zu Hause mithilfe von Alltagschemikalien und -geräten, meistens aus der Küche, eventuell aus Drogerie und Supermarkt, bewältigen können.

Aufgaben und Einverständniserklärung der Eltern sowie sonstige Informationen auf folgender Internetseite: www.experimente-antworten.bayern.de

Abgabetermin für die zweite Runde: 12. März 2018

Fragen bitte an Fr. Wunderlich oder Hr. Zobrist richten

 

https://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/53/freude-am-experimentieren-landeswettbewerb-experimente-antworten.html